sprechzeiten.png

Montag - Freitag

von 09.00 bis 11.30 Uhr
und 16.00 bis 18.00 Uhr

Achtung
Dienstag Nachmittag
nur mit Termin

Mittwoch Nachmittag
ist die Praxis geschlossen

Termine außerhalb
der Sprechzeiten

nach telefonischer
Absprache möglich
Haustieranschaffung und Haltung Drucken E-Mail

zurück zur Leistungsübersicht

Soll ein neues Haustier einziehen, gibt es viele Dinge, welche – im Vorfeld gut durchdacht – später Probleme verhindern können. Dabei ist in bestimmten Fragen auch fachlicher Rat vom Tierarzt hilfreich.

 

Häufig stellt sich zum Beispiel die Frage, welches Haustier auch für Kinder geeignet ist: Handelt es sich um eine Tierart, die einzeln oder als Pärchen gehalten werden sollte? Sind die Tiere nacht- oder tagaktiv? Lassen sich die Tiere gerne anfassen? Können die Tiere Erkrankungen übertragen oder Allergien auslösen? Dabei müssen natürlich einerseits die Bedürfnisse der zukünftigen Besitzer berücksichtigt werden, aber genauso muss für die Tiere eine artgerechte Haltung gewährleistet sein: Wie groß sollte ein Käfig sein? Welche Einstreu ist geeignet? Wie sollte die Fütterung aussehen? Nicht zuletzt muss auch geklärt werden, wer für die Kosten, die das Tier verursacht, aufkommt – im Falle einer Erkrankung können diese sicherlich das normale „Taschengeld-Budget“ überschreiten, so dass Eltern auch dies berücksichtigen sollten.

 

Steht die Tierart schon fest, kann aber auch vor allem beim Hund die Entscheidung für eine bestimmte Rasse eine wichtige Rolle spielen: soll es überhaupt ein Rassehund sein oder kommt auch ein Mischling aus dem Tierheim in Frage? Woran kann man als Interessent einen guten Züchter erkennen? Welche genetischen Veranlagungen für Erkrankungen gibt es in der Rasse und woran kann man erkennen, ob die Elterntiere hierauf untersucht wurden? Welche Ansprüche an Auslauf und Beschäftigung hat eine bestimmte Rasse? Wie aufwändig ist die Fellpflege?

 

Soll es ein Tier aus dem Tierschutz sein, kommen weitere Aspekte hinzu. Insbesondere bei Tieren, die aus süd- oder osteuropäischen Ländern nach Deutschland kommen, gibt es wichtige Dinge zu berücksichtigen: Kommt das Tier von der Straße oder ist es an ein Leben im Haus und in engem Kontakt zum Menschen gewöhnt? Wurde von der Organisation getestet, ob bestimmte, in den Herkunftsländern vorkommende Krankheiten vorliegen, die gegebenenfalls eine lebenslange medizinische Therapie erfordern? Wenn nein – wann sollten die entsprechenden Untersuchungen durchgeführt werden?

 

In vielen Fällen kann die Klärung dieser Fragen im Vorhinein helfen, spätere Probleme zu vermeiden. Auch wenn Sie noch kein Tier besitzen, können Sie gerne einen Beratungstermin in der Praxis vereinbaren!
 




| Registrieren
Powered by Core Design